Donnerstag, 5. November 2009

Erste Feedbacks zur Session sind online

die hatte ich zwar schon seit August in meinem Postfach, aber keine freien Kapazitäten um sie auf meiner Webseite online zu stellen.

Interessant ist, dass nur eine Klientin bis jetzt so mutig war, die Session "durchzuexerzieren" - und nicht nur zu lesen ;-) Bei ihr erfüllte sich das Gewählte bald danach wie gewünscht.

Aber nicht jede Wahl verläuft so, wie wir ja alle wissen. Die Zwischenzeit, bis das Gewählte in Erscheinung tritt, kann äusserst unangenehm sein. Mittlerweile kann auch ich dieses "Unbehagen" nachvollziehen, das einen beschleichen kann, sobald es an die Wahl geht... und weshalb man sich lieber davor drückt ;-)

Obwohl ich "eigentlich" sicher war, das schon zu tun, wählte ich die volle Verantwortung für mein Leben anzunehmen und setzte bewußt meine Unterschrift darunter. Wenige Tage später verließ mich mein geliebter Vater, obwohl in dem Moment nichts darauf hindeutete.

Erst im Nachhinein wurde mir klar, dass dieser Schritt für uns beide notwendig - oder notwendend - war. Ein Schritt in die Freiheit und Unabhängigkeit. Obwohl diese für mich im Moment noch nicht so fühlbar ist weiß ich: Diese Erfahrungen sind Teil des Prozesses. Alles ist in Ordnung, wie es ist...

Die neue Aufnahme ist jetzt da

und ich bin wirklich zufrieden mit dem Ergebnis :-) Denn sie ist insgesamt viel ruhiger - obwohl sie gar nicht viel länger dauert als die erste.

Auch die Aussprache und mein Atmen klingen sanfter, dank eines Geräts (mit dem unsäglichen Namen "Popschutz") das ich von einer "Session-Testerin" und lieben Freundin geschenkt bekam. Das ist so eine Art Nylonstrumpf, der in einem Rahmen klemmt, und zwischen Mikro und Mund platziert wird.

Die Files von der Aufnahme gibt es jetzt nur noch einzeln zum Herunterladen, weil der Zip-Ordner etwas aus den Nähten geplatzt ist: mein Provider akzeptiert leider keine "Riesendateien" von etwas mehr als 20 MB. Anstatt diesen Ordner auszulagern, belasse ich es dabei - der Einfachheit halber.

Mittwoch, 26. August 2009

Online-Inspirationen

habe eben ein paar Minuten zum Relaxen eingebaut - eine Präsentation von mir: http://www.andrea-oeynhausen.de/synchrotize/inspire_film.htm

Nachtrag 1.11.2009:
Eine Stunde später erfuhr ich, dass mein Vater bereits dabei war, seinen irdischen Körper abzulegen. Das kam völlig überraschend für mich - obwohl andererseits auch nicht. Es schien mir im Rückblick zu einer unausgesprochenen Abmachung zwischen uns zu gehören. Denn nichts war ihm in letzter Zeit wichtiger, als dass ich mich wieder um mein eigenes Leben kümmern sollte. Dabei verfolgte mein Vater den Prozess der Neuentstehung der neuen Session und Homepage mit größtem Interesse. Es lag ihm so sehr am Herzen, dass ich sie ungestört und von Sorgen unbelastet zu Ende bringen kann. Was für ein Geschenk! Ich danke Dir.

per PayPal zahlen jetzt auch möglich


Noch eine Erleichterung
der Abwicklung, besonders für Auslandszahlungen: Seit heute biete ich auch PayPal an :-)
  

Dienstag, 25. August 2009

Launch-Day für die neue Homepage!

Grade eben, vor ein paar Minuten, habe ich die neue Homepage für die NES-Session fertig bekommen :-))) Ich bin richtig glücklich!!!

Donnerstag, 6. August 2009

Zum aktuellen Stand der Dinge

Jetzt nochmal etwas übersichtlicher ;-)

Meine neu erschaffene
New Energy Synchrotize-Session hat das Licht der Welt erblickt, und kann ab jetzt als Download im MP3-Format bestellt werden. Sie dauert knapp 20 Minuten. Dazu gehört ein schönes Begleitheft (26 Seiten A4, PDF-Format).

Alles zusammen zum Sommer-Preis von 11.- Euro bis zum 21. August 2009. Danach 15.- Euro.
Die Dateien können entweder alle zusammen (als komprimierter zip.Ordner, ca. 18 MB) oder einzeln heruntergeladen werden.
Bis ich meine Homepage entsprechend aktualisiert habe, bei Interesse bitte einfach eine eMail an mich. Alle weiteren Details dann persönlich... :-) Sehr liebe Grüße von Ajana

Dienstag, 4. August 2009

kaum zu glauben, aber wahr!!!...

Juhuuu...ich hab´s geschafft! Eben ist meine 3-Wöchige Klausurzeit zu Ende gegangen...

Einige Minuten nach meinem Wunsch- bzw. Wahltermin (er enthält 1111! wenn das keine gute Startenergie ist, weiß ich´s auch nicht ;-) bin ich nun endlich in der Lage, zu verkünden: Es ist vollbracht, was ja schon fast nicht mehr möglich schien, die Dateien meiner neu erschaffenen New Energy Synchrotize-Session sind noch ganz warm... es kann wieder losgehen :-)
Allerdings erstmal ohne upgedatete Homepage. Das kommt jetzt nach und nach dran. Deshalb bei Interesse einfach eine eMail an mich, alles weitere klären wir dann.
Ich habe die Audiodateien im Moment nur im WMA (Windows Media) vorliegen, konvertiere aber noch alles in MP3. Doch die meisten MP3-Player verstehen ja auch WMA (der Vorteil ist, es ist sehr platzsparend).
So, und weil ich grade Freude daran habe, gibts die Session bis einschließlich 21.8.2009 für 11.- Euro :-))) Danach dann wieder für 15.- Euro.
Liebe Grüße und vielleicht hören bzw. lesen wir ja bald voneinander!
Ajana

Nachtrag gegen 2h früh: Habe vorhin noch ein tolles Programm zum Konvertieren gefunden (FormatFactory). Ohne Qualitätsverlust sind inzwischen auch die MP3-Dateien fertig - ich bin begeistert :-) Mit DSL kein Problem (ca. 17 MB), aber für alle ohne DSL ist das WMA-Format sicher eine willkommene Alternative (ca. 4,7 MB).

Nachtrag abends: Inzwischen habe ich nochmal die Session gehört und störende Unterschiede in der Lautstärke ausgeglichen. Das gelang mir allerdings nur mit den MP3 Dateien. Für die WMA-Dateien fand ich kein passendes Programm. Darum nehme ich sie vorerst aus dem Angebot. Ausserdem habe ich den Eindruck, das Tempo zieht zum Ende hin mächtig an - für meinen Geschmack zu viel. Darum werde ich bei der nächsten, passenden Gelgenheit nochmal alles langsamer sprechen und darauf achten, keine so großen Lautstärke-Unterschiede zu produzieren. Dann kommen auch die WMA-Dateien wieder ins Spiel, falls jemand sie bevorzugen sollte :-)
P.S. an meine "alten" Essler, falls jemand hier vorbeikommt: Ihr bekommt die Session kostenlos, wie schon angekündigt. Ein Rundbrief folgt noch (wenn nichts dazwischenkommt).

Freitag, 30. Januar 2009

Ein super Wahljahr 2009

...wünsche ich allen! Wie ich es meine ist - in diesem Zusammenhang - ja klar, glaube ich ;-)

Für mich steht das neue Jahr unter dem Motto "einfach leben". Das betrifft nicht nur meine persönlichen Verhältnisse, die ich gar nicht genug "entrümpeln" und klären kann. Sondern auch meine Arbeit.

In den letzten Wochen ist ein klares Bild in meiner Lebenslandschaft aufgetaucht, welche Veränderungen als nächstes anstehen. Ich möchte alles, was ich anbiete in einem einzigen Portal zusammenführen und etwas "verschlanken". Mich auf wenige, aber klar umrissene Dinge konzentrieren. So, dass ich sie einfach und mit Freude schaffen kann - sogar dann, wenn ich wieder unterwegs bin.

Ausserdem möchte ich auf dem Portal die Möglichkeit bieten, direkt und dort Erfahrungen miteinander zu teilen. Dadurch fallen zwar viele "Einzelgespräche" per eMail weg, aber so können nicht nur alle LeserInnen davon profitieren - sondern auch ich, die dann mehr Zeit für sich hat. Das ist nämlich meine zweite große Wahl für dieses Jahr: Zeit für mich ;-)

Das alles bedeutet zwar im ersten Moment viel Arbeit, die ich im Hintergrund erstmal zu tun habe, bis das alles steht und läuft. Aber ich bin sehr hoffnungsfroh, dass es sich lohnt!

Was geschieht also bis dahin mit der Synchrotize-Session?
Wer möchte, liegt auch immer noch richtig mit der "alten" Fassung. Aber ich werde sie bis auf weiteres nur als Download anbieten. Im Gegensatz zu früher, biete ich jetzt nicht mehr (als Beigabe) das unvollständige Material der neuen Session mit an.

Ich habe Anfang des Jahres nochmal (...) angefangen, sie zu überarbeiten, das "Drumherum" noch deutlich einfacher zu machen. Bin aber jetzt der Auffassung, dass es besser ist, erst dann damit "rauszurücken", wenn alles komplett ist. Damit wird dann die alte Version auch ganz aus dem Programm genommen. Es soll alles viel einfacher und übersichtlicher werden. Auch hier auf der Webseite.

Zeitliche Prognosen mag ich nicht stellen, auch wenn das jetzt sehr schön wäre. Das Leben spült mir immer wieder viele (familiäre) Herausforderungen an, die ich -scheinbar-nicht gewählt habe. Aber eins habe ich dadurch gelernt: Ja zu sagen - zu jedem Moment. Genau da, wo ich stehe. Nun, wir werden sehen :-)

Alles Liebe!

Ajana

P.S. Heute bekam ich eine Aufforderung, mich an einer Online Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen zu beteiligen. Sonst halte ich mich aus "solchen" Sachen raus, aber in diesem Fall habe ich´s unterstützt. Wer sich angesprochen davon fühlt, kann sich noch bis 10. Februar 2009 auf dieser > Seite anmelden und seine Stimme zählen lassen.

P.P.S. Hier ist ein toller Film zum Thema (kostenlos): Kulturimpuls Grundeinkommen - Ein Film-Essay von Daniel Häni und Enno Schmidt >http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen